Blake Leibel des Skalpierens eines Verlobten schuldig: Was das Gericht gehört hat

Der Filmemacher verstümmelte seine Freundin bei einem Mord, der dem Drehbuch einer blutigen Graphic Novel folgte, die er schrieb

Blake Leibel, abgebildet mit Ex-Frau Amanda Braun

Blake Leibel mit seiner Ex-Frau Amanda Braun

Twitter

Ein kanadischer Filmemacher ist schuldig gesprochen worden, seine Freundin nur wenige Wochen nach der Geburt ihrer Tochter gefoltert und ermordet zu haben.



Blake Leibel, der Millionärssohn eines Immobilienmagnaten, verstümmelte Iana Kasian bei einem längeren Angriff auf ihre Wohnung in West Hollywood, Kalifornien, mit einem Messer.

Während was Der Hollywood-Reporter als einen der grausamsten Mordprozesse in jüngster Zeit beschreibt, teilte der Gerichtsmediziner von Los Angeles County dem Gericht mit, dass Kasian (30) einen sehr langsamen und qualvollen Tod erlitten habe und ihr gesamtes Blut aus ihrem Körper gezogen worden sei.

Die Jury hörte, dass ihre nackte Leiche im Bett im blutbespritzten Schlafzimmer des Paares gefunden worden war. Sie hatte ein stumpfes Gewalttrauma am Kopf erlitten.

Laut lokaler Nachrichtenseite SFGate , ein kürzlich veröffentlichter medizinischer Bericht zeigte, dass Teile ihrer Kopfhaut fehlten, wodurch ihr Schädel freigelegt wurde. Die rechte Gesichtshälfte war ebenfalls abgerissen, einschließlich des rechten Ohrs. Der Bericht fügte hinzu, dass eine Verletzung ihres Kiefers menschliche Bissspuren zu sein scheine.

Kasian war für den größten Teil der Verstümmelung und des Chaos am Leben, sagte Staatsanwältin Tannaz Mokayef den Geschworenen. Mokayef sagte, das Verbrechen sei einem Drehbuch aus einer Graphic Novel gefolgt, die Leibel geschrieben hatte, mit dem Titel Syndrom .

Die Handlung des Buches folgt der Suche eines verrückten Arztes, seine Theorie zu testen, dass er die Wurzel des Bösen im Gehirn isolieren und reparieren kann, indem er sein Experiment an einem Serienmörder versucht, sagt HuffPost .

Die Graphic Novel beginnt vor einem Gefängnis, in dem der Mörder für 38 Morde hingerichtet werden soll. Es blitzt dann zurück zu Szenen, in denen er ein Paar an den Knöcheln aufhängt und dem Mann die Kehle durchschneidet, berichtet die Website.

Neben dem Schreiben arbeitete Leibel in einer Vielzahl anderer kreativer Rollen, unter anderem als Regisseur und kreativer Berater im Jahr 2008 an einer Zeichentrickserie, die auf dem Mel Brooks-Film von 1987 basiert Spaceballs.

Die Behörden gehen davon aus, dass Leibel plante, wie Kasians Leiche entsorgt werden soll, als ihre besorgte Mutter am 26. Mai 2016 die Behörden aufforderte, zu ihrer Wohnung zu gehen.

Ein Großteil des Falles der Staatsanwaltschaft beruhte auf dem, was Polizei und Forensiker letztendlich aus der Wohnung zusammengetragen hatten, sagt The Hollywood Reporter.

SFGate berichtet, dass Leibel Kasian angegriffen haben soll, weil er eifersüchtig auf die Aufmerksamkeit war, die sie ihrer neugeborenen Tochter schenkte.

Das Ausmaß des Schneidens und Zerreißens, die damit verbundene Gewalt, das ist eine Menge Ärger, weil [Kasian] ihn nicht mehr zur Nummer 1 in ihrem Leben macht, sagte die stellvertretende Bezirksstaatsanwältin Beth Silverman.

Leibels Verteidiger versuchte, Löcher in den Fall der Staatsanwaltschaft zu bohren und argumentierte, dass auf drei der elf Müllsäcke in Leibels Keller DNA von einem unbekannten zweiten Mann gefunden wurde, aber die Jury war nicht überzeugt.

Leibel soll am kommenden Dienstag verurteilt werden und ihm droht die Todesstrafe.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | carrosselmag.com