Elefantenwilderer auf frischer Tat von Parkwächtern in Kenia erschossen

Bandenmitglieder wurden von Beamten während einer „erheblichen Schießerei“ im Park an der ugandischen Grenze erschossen

Elefant

Getty Images

Elefantenwilderer wurden von Rangern erschossen, als sie versuchten, die Tiere in einem Nationalpark in Kenia zu töten.

Name der Berühmtheit mit einstweiliger Verfügung

Wildlife Troopers waren auf einer Routinepatrouille im Mount Elgon National Park, der sich an der Grenze zwischen Kenia und Uganda befindet, als sie letzten Donnerstag auf eine Bande von fünf Männern stießen, berichteten Der Unabhängige .



Die Ranger des Kenya Wildlife Service (KWS) tauschten Feuer mit den Wilderern aus, die Berichten zufolge mit AK-47-Gewehren bewaffnet waren.

Später wurde am Tatort Ausrüstung gefunden, die mit Wilderei in Verbindung gebracht wurde, teilte der Wildtierdienst mit.

KWS-Beamte waren auf Patrouille im Park, als sie die Wilderer entdeckten, sagte Samson Ole Kine, Kommandant der Polizei des Landkreises Trans Nzoia, der in Nairobi ansässigen Zeitung Der Standard .

Es kam zu einer heftigen Schießerei und drei der Wilderer wurden niedergeschossen, während zwei weitere entkamen. AK-47-Gewehre wurden geborgen.

Der Bezirksbeauftragte der Polizei, Erastus Mbui, sagte, die Behörden hätten die Sicherheits- und Überwachungsoperationen entlang der Grenze zwischen Kenia und Uganda verstärkt, um Wilderer abzuschrecken.

Weitere Beamte wurden entsandt, um regelmäßige Sicherheitspatrouillen im Park durchzuführen und sicherzustellen, dass die Tierwelt vor den Wilderern geschützt wird, sagte er.

Wir fordern die Gemeinden im Park dringend auf, Personen zu melden, von denen sie vermuten, dass sie auf einer Wilderei-Mission sind.

Die Wilderei ist in Kenia seit einem Höhepunkt im Jahr 2012 stark zurückgegangen, bleibt jedoch ein Problem, da im vergangenen Jahr etwa 69 Elefanten und neun Nashörner getötet wurden, sagt Meter . Trotz eines Verbots des internationalen Handels mit Elfenbein im Jahr 1997 werden afrikanische Elefanten immer noch in großer Zahl gewildert.

Ihre Stoßzähne sind die begehrtesten, wobei das Elfenbein in Ornamente und Schmuck geschnitzt wird, fügt das Papier hinzu.

meistverkaufte autos uk

China bleibt der größte Verbrauchermarkt für die Stoßzähne.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | carrosselmag.com