Facebook scheitert an Plänen zum Bau von Internet-Drohnen

Flugzeuge des Projekts Aquila wurden entwickelt, um Websignale in abgelegene Gebiete zu übertragen

Facebook-Adler

Projekt Aquila wurde 2014 angekündigt

www.housetribeca.com

Italien vs. Österreich Vorhersage

Facebook gibt Pläne auf, solarbetriebene Drohnen zu entwickeln, die den Internetzugang in abgelegene Regionen der Welt beamen, hat das Unternehmen bestätigt.



Die Drohnen, genannt Project Aquila, konnten nicht die langen Flugzeiten erreichen, die Konkurrenten wie Google mit ähnlichen Flugzeugen erreicht haben, die BBC berichtet.

Eine der Entwicklungsdrohne von Facebook erlitt auch einen Flügelbruch, als sie während des Tests ins Land kam.

In einem Blogeintrag Yael Maguire, Engineering Chief des Unternehmens, sagte gestern: Es war aufregend zu sehen, wie führende Unternehmen der Luft- und Raumfahrtindustrie ebenfalls in diese Technologie investieren, einschließlich der Konstruktion und des Baus neuer Höhenflugzeuge.

Angesichts dieser Entwicklungen haben wir uns entschieden, keine eigenen Flugzeuge mehr zu entwickeln oder zu bauen.

wenn die Urlaubsregelung endet

Maguire bestätigte, dass die Entwicklungseinrichtung von Facebook in Bridgwater, Somerset, geschlossen wird.

Berichten zufolge hatte das Projekt Aquila während seiner vierjährigen Laufzeit erhebliche interne Turbulenzen erlebt, einschließlich des Abgangs von Andrew Cox, einem Schlüsselingenieur der Operation, sagt Gizmodo .

Während das Unternehmen jedoch nicht mehr versucht, Internet-Drohnen intern zu entwickeln, wird Project Aquila über die Partner des Technologiegiganten, darunter das französische Luft- und Raumfahrtunternehmen Airbus, weitergeführt Der Rand .

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | carrosselmag.com