Poncho: der Polizeihund, der HLW durchführt

Die Madrider Polizei zeigte die Talente des vierbeinigen Kameraden in einem Clip, der mehr als zwei Millionen Mal angesehen wurde

screenshot_2018-06-26_at_09.jpg

Madrider Polizei

Am Freitag stellte die Stadtpolizei von Madrid den Einwohnern der Stadt einen vierbeinigen Helden vor - Poncho, einen Hund, der für die lebensrettende CPR ausgebildet wurde.

Ein Clip, der auf dem Twitter-Account der Polizei gepostet wurde, beginnt mit einem Polizeihundetrainer, der vorgibt, während einer öffentlichen Demonstration von Ponchos Talent zusammenzubrechen.



Sekunden nachdem er auf dem Boden aufgeschlagen ist, rast Poncho an seine Seite und springt nach vorne, wobei er seine Pfoten auf die Mitte der Brust des scheinbar bewusstlosen Mannes schlägt, während das Publikum applaudiert.

Manifest der Arbeiterwahl 2017

An einer Stelle macht das Tier sogar eine Pause, um sein Ohr an die Brust seines Hundeführers zu drücken, um seinen Atem zu hören.

Was ist ein Brexit im kanadischen Stil?

„Heroische“ Leistung unseres #4LeggedComrade Poncho, der nicht zögerte, den Offizier zu „retten“, indem er meisterhaft HLW durchführte, schrieb die Truppe in dem Tweet.

Der Tweet endet mit einem bekannten Zitat des amerikanischen Humoristen Josh Billings: Ein Hund ist das einzige Ding auf der Erde, das dich mehr liebt als sich selbst.

Wie Sie vielleicht vorhergesagt haben, verbreitete sich Ponchos Ruhm dank des hundeliebenden Internets bald weit über die spanische Hauptstadt hinaus. Seit Freitag wurde der Clip mehr als 2,2 Millionen Mal angesehen und weltweit geteilt.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | carrosselmag.com