VIDEO: Bienenschwarm dringt in Fußballspiel ein

Spieler in Portoviejo, Ecuador, warfen sich vor einer Insekteninvasion auf den Boden, um in Deckung zu gehen

Bieneninvasion

Ein Fußballspiel in Ecuador wurde aufgrund einer unwahrscheinlichen Invasion des Spielfelds - durch einen Bienenschwarm - plötzlich unterbrochen.

Die Partie zwischen den Zweitligisten LDU Portoviejo und Manta FC war am Samstagabend in vollem Gange, als in der 27. Minute plötzlich ein Spieler von Manta FC zu Boden ging.

Innerhalb von Sekunden folgten andere Spieler und Offizielle und warfen sich in schneller Folge flach auf das Spielfeld.



Fernsehkommentatoren waren verblüfft, bis sie bemerkten, dass sie einen Bienenschwarm auf das Stadion herabstürzen sahen.

Man könnte über ihm sitzen und sagen: 'Da ist eins, zwei, drei', als sich die Fußballer plötzlich auf den Rasen stürzten, sagt der Tägliche Post .

hilft eine gute idee zu kaufen

Einen Moment später sagte er: Uns wird mitgeteilt, dass es sich um einen Bienenangriff handelt.

Es wurden keine Verletzungen gemeldet. Manta FC gewann das Spiel mit 3:2.

Der Journalist Enrique Zambrano, der beim Spiel dabei war, sagte gegenüber der spanischen Nachrichtenagentur Efe dass dies nicht das erste Mal ist, dass die ecuadorianische Liga eine Bieneninvasion erlebt.

Im Stadion Baltazar Guevera in Santa Ana seien 2017 zwei Colón-Spiele von Bienen unterbrochen worden, sagte er.

Einmal mussten die Bienen mit Feuer ausgeräumt werden, nachdem sie eines der Tore übernommen hatten.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | carrosselmag.com