Warum Kim Jong Un seine eigene Toilette nach Singapur mitgebracht hat – und andere seltsame Gipfelfakten

Die beiden Anführer setzten sich zu einem Mittagessen mit Short Rib, Oktopus und Häagen-Dazs . zusammen

Trump-Kim-Gipfel

Fotografen versammelten sich neben dem Fernseher am Bahnhof von Seoul, als Präsident Trump den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un in Singapur traf

Chung Sung-Jun/Getty Images

Wie wahrscheinlich ist es, dass Großbritannien die EU verlässt?

Der Historisches Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un wird als der größte diplomatische Durchbruch seit einer Generation gefeiert.



Doch hinter den Schlagzeilen verbirgt sich eine Unzahl skurriler Details – und hier ein paar surreale Momente eines wirklich beispiellosen Tages:

Kim hat seine eigene Toilette mitgebracht

Obwohl Kims Suite im Fünf-Sterne-Hotel St. Regis in Singapur mit einem luxuriösen Badezimmer ausgestattet war, wird sich der nordkoreanische Führer nur in einer tragbaren Toilette erleichtern, die er von zu Hause mitgebracht hat.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Kim eine solche Vorsichtsmaßnahme trifft. Der Panzerwagen, der ihn im April zu seinem Meilenstein-Treffen mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae brachte, hat eine eigene Toilette, die er angeblich sogar auf Reisen innerhalb Nordkoreas mitnimmt.

Die Praxis rührt angeblich von der Angst von Herrn Kim her, dass ausländische Agenten seinen Stuhlgang untersuchen würden, um einen Einblick in sein geheimnisvolles Leben zu gewinnen. Der Unabhängige Berichte, die möglicherweise Gesundheitsprobleme aufdecken, die rivalisierende Staaten zu ihrem Vorteil nutzen könnten.

Island 2 1 England

Auch das fast völlige Fehlen konkreter Informationen über Kims Gesundheit oder Privatleben sei ein nützlicher Verhandlungsfaktor, sagt Schiefer : Kim weiß mehr über den öffentlichkeitsliebenden US-Präsidenten als Trump über ihn.

Kim begrüßte Trump auf Englisch (vielleicht)

Erste Berichte deuteten darauf hin, dass Kims erste Worte an Trump Nett waren, Sie zu treffen, Herr Präsident, als die beiden sich vor dem Singapur die Hand gaben Kapelle Hotel vor ihrem Gipfel.

Andere äußerten jedoch Zweifel an der Behauptung, was darauf hindeutet, dass diese Worte tatsächlich vom Dolmetscher stammen, sagt der Korea Herald .

Kim soll einen Teil seiner Ausbildung an einer internationalen Schule in der Schweiz verbracht haben, wo er auf Englisch unterrichtet worden wäre. Beide Führer wurden jedoch während ihrer gesamten Gespräche von ihren Dolmetschern begleitet.

Volljährigkeit Schweden
Die Anführer aßen Häagen-Dazs zum Mittagessen

Die Speisekarte des für die US- und nordkoreanische Delegation organisierten Mittagessens war erwartungsgemäß eine Ost-West-Fusion mit Garnelencocktail und Rinderrippchen, die sich an gefüllte Gurken und süß-saures Schweinefleisch schmiegten.

Die Aufnahme von Häagen-Dazs in eine ansonsten markenfreie Speisekarte ließ einige Zweifel aufkommen, ob die Eisdiele einen höchst unwahrscheinlichen Sponsoring-Deal vermittelt hatte:

Das Treffen brachte Dennis Rodman zum Weinen

Der frühere US-Basketballstar Dennis Rodman war eine Randfigur im Konflikt zwischen den USA und Nordkorea, nachdem er 2013 eine ungewöhnliche Freundschaft mit Kim eingegangen war, als er in Pjöngjang Ausstellungsspiele veranstaltete.

Rodmans Vision, die lange Zeit ein Verfechter des Dialogs mit dem Diktator war, wurde wahr, als Trump und Kim sich am Dienstag die Hand schüttelten und eine gemeinsame Erklärung unterzeichneten.

Bootsrennen 2018 Quoten

Rodman trug eine der roten Make America Great Again Baseballkappen, die von Trump-Fans getragen wurden, und weinte während eines emotional aufgeladenen Interviews am CNN .

Ich wusste, dass sich die Dinge ändern würden, sagte er und erzählte, wie er wegen seiner Freundschaft mit Kim Morddrohungen erhalten hatte. Es ist ein großartiger Tag. Ich bin hier, um es zu sehen. Ich bin so glücklich.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | carrosselmag.com